Sonntag, 23. November 2014

Curvy Kate Gia – Why Curvy Kate is a possible Basic for men


English after jump

Hallo Ihr Lieben,

Curvy Kate ist ja, zumindest nach dem Namen der Marke, ein Synonym für weibliche Rundungen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ich früher der Marke eher skeptisch gegenüber stand. Mit dem Dreamcatcher bin ich faktisch erstmals der Marke gegenüber getreten und war dann doch über die gute Passform, den hohen Tragekomfort und die eher weniger auffallende Optik erstaunt.

Was die BHs von Curvy Kate für mich persönlich interessant macht, sind die eher breiten Bügel, weniger tiefe Körbchen und die relativ außen angebrachten Träger. Wer sich mal die männeroptimierten BHs von HommeMystere angeschaut hat, dem wird auffallen, dass die BHs ebenfalls weit außen angesetzte Träger habe. Ist ja wegen der breiteren Schulterpartie auch irgendwie logisch. Genau diese Schnittweise machen die BHs von Curvy Kate für Männer gut tragbar, interessanterweise kommen viele Frauen damit weniger gut zurecht.
Was mir außerdem an den BHs von Curvy Kate gut gefällt, sind der weniger hohe Steg auch bei den Balconnettes und vor allem das breitere Band mit dem 3er-Hakenverschluss. Wenn man erstmal das BH anziehen kann, dann stellen 3er Haken keine große Hürde dar und vor allem sorgt das breitere Band für einen angenehmen Sitz. Das ist eigentlich auch verständlich, da die Auflagefläche des Bandes um den Körper größer und damit die Kraftverteilung bei gleichem Gewicht gleichmäßiger und niedriger wird. Daneben mag ich es nicht, wenn ich die Träger immer auf voller Länge nutzen muss, damit der BH richtig sitzt.

Zu den technischen Daten


Angaben in cmGia boysenberry 38E
MaterialPolyethylen 81 %
Nylon 16 %
Elasthan 3 %
Unterbrustband Länge: fest / locker 98 / 78
Unterbrustband Höhe: Achseln / Verschluss9 / 5
Bügellänge / Bügelbreite29 / 18
Steghöhe / Stegbreite unten / oben7,5 / 5,5 / 1,5
Körbchentiefe29
Trägerlänge / Trägerbreite41 / 1,8

 

Aufbau:

Der Gia von Curvy Kate ist ein ungepaddeter Balconnette mit klassischer Quernaht und Senkrechtnaht im vorderen Drittel des Cups. Oberhalb der Quernaht ist ein breiter Spitzenrand mit wenig elastischer Spitze. Der untere Cupteil ist doppelt ausgelegt und bietet so guten Halt. Die Bügel nutzen den gesamten Bügelschlauch, sind also nicht verschiebbar, reichen allerdings auch nicht so weit in den Achseln hoch, dass sie ins Gewebe pieken. Neben den Cups sind weitere stabilisierende Senkrechtnähte. Die Bügel sind gut und weich unterlegt, auch der Verschluss im Rücken ist gut unterlegt.


Curvy Kate Gia 38E

Design:

Das Design ist ansprechend und wirkt – vor allem bei den farbigen BHs – elegant und frisch. Ich habe den BH in boysenberry getestet. Die Spitze ist mit einem breiten Stickrand versehen und als Lochmuster gefertigt, zwischen den Cups ist eine kleine Metallapplikation befestigt, an den Übergängen vom Cup zu den Trägern befindet sich je eine kleine Schleife. Spitze und Cup sind Ton in Ton – dadurch wirken auch kräftigere Farben nicht aufdringlich.




Passform:

Die breiten Bügel und der obere Spitzenabschluss kommen mir sehr entgegen, kein Drücken und kein übermäßiges Pushen nach vorn, die Brust erhält ihre natürlich Form. Die Träger sind angenehm lang und liegen angenehm auf den Schultern auf. Das breite Band lässt sich sehr angenehm tragen, der Elasthananteil sorgt für angenehme Festigkeit ohne zu sehr zu stretchen und damit die Bügel zusätzlich in die Breite zu ziehen. Die Bügel umschließen die ganze Brust und lassen in den Achseln genügend Abstand, um nicht zu pieken. Einzig die weniger elastische Spitze sorgt für leichte Minuspunkte, da die größere linke Brust bei mir nach einem E-Cup ruft, die rechte Brust da aber noch Spielraum hat. Die 38DD jedoch sorgt an der linken Brust für Brötchen.




Tragekomfort:

Der Tragekomfort ist so, wie man ihn wünscht. Der BH war den ganzen Tag nicht zu spüren und die Druckstellen, an die mich bei meinen Cleos mittlerweile gewöhnt habe waren nur minimal, obwohl der BH ordentlich fest saß. Allzu dünne Shirts sind nicht unbedingt das beste Darüber, da sich die Spitze und vor allem die Nähte deutlich abzeichnen. Allerdings zieht sich unterm Shirt die Spitze am linken, etwas reichlichen Cup glatt. Unter dickeren Shirts oder dem Hemd zeichnet sich allerdings nichts ab.




Fazit:

Ich finde den BH, den es als Basic in Weiß, Beige und Schwarz, dazu in saisonal unterschiedlichen Farben, in den Größen 28 – 44, mit Cups von D – K (ab 42er Band bis G) gibt sehr empfehlenswert. Vor allem die Bänder ab 40 dürften auch für viele Männer interessant sein. Mein boysenberry ist übrigens aus der AW14 – Kollektion, ich bin schon auf die Spring/Summer-Kollektion 2015 gespannt.

Liebe Grüße

Euer BraBerliner




Hi all,

Curvy Kate is suggested by name a synonym for female shape. That's why I was in past incredulous related to the brand. After trying Dreamcatcher I was amazed. The fit was properly and the shape unremarkable, comfort was great.

Personally I am interested in wide wires, flat cups and longer straps, so Curvy Kate is an ideal brand for me. If you have seen the male-optimized bras from HommeMystere

you accord with me, their construction is originally in a manner like Curvy Kate's Balconnettes, only their cups are too small for a respectable male breast.

Second property I love is a smaller center gore and the wider band with three hooked fastener. If you are ready to put on the bra right, you have no problem to close the three hooked fastener, otherwise the wide band give many comfort because the pressure against your body is well distributed, better as with a two hooked smaller band. Third I am interested in a strap length that give me reserves.

Dates:


in cmGia boysenberry 38E
materialPolyethylen 81 %
Nylon 16 %
Elasthan 3 %
Band lengths loose / strechted98 / 78
Bnad hight: armpit / fastener9 / 5
Wires length / width29 / 18
Center gore hight / width bottom / top7,5 / 5,5 / 1,5
Cup depth29
Straps length/ width41 / 1,8

 

Construction

Gia is an unpadded balcony with classical longitudinal and cross seam. On top is an embroidered border. Bottom oft he cup is double laid-out and gives good support. Wires are not moveable but it's not a problem because they don't dig into armpits. Between cups and wings are cross seams with stabilising effect. Wires and fastener are underlined with soft fabric.


Curvy Kate 38E


Design:

Design is nice and – especially with the strong colours – dressy and fresh. I tried the Gia in boysenberry, I think it is beautiful. The embroidered border has a hole pattern and between the cups is a metallic application, between cups and straps small bows. Colour is in colour gradation – so the design is not flashy.




fit

The fit is nearly perfect. Only the embroidery gives a minimal minus. My left breast is bigger than the right, so I've problems with bulging tissue in a DD-cup, otherwise the E-cup makes wrinkles on my right side. That's no problem under Shirt. Band and wires are very comfy,




Wearing comfort:

The bra is very comfortable, it was unnoticed for the whole day. Thin shirts are not the best wardrobe, the embroidery becomes apparent but under thicker shirts it is unvisible.




Summary:

This bra is advisable. The bra is available in white, blush or black as a basic and in seasonal changing colours with bands from 28 to 44, cups from D to K (in bands with 40 and more inches up to G). With the band length 40 to 44 it should be interesting for men. My boysenberry is from the AW14 – collection, I'm now looking forward to the SS15 - collection.

Love, Braberliner

Kommentare:

  1. Wow.
    Ein schöner Bh
    Ich habe habe Cup 100 C. Trage darum tägl. einen Bh, denn er stützt und schützt wie bei Frauen auch
    JUNGS TRAUT EUCH selbst wenn man ihn sieht ist der Grund ist meist offensichtlich

    Jörn

    AntwortenLöschen
  2. der BH sitzt wirklich perfekt. Ein schönes Teil.

    AntwortenLöschen
  3. es ist ein bh de mann trage. muss

    AntwortenLöschen