Über mich / about me

English Version is under construction

Warum ich betroffen bin:

Ich habe bereits seit meiner Pubertät relativ ausgeprägte Brüste. Das ist nichts außergewöhnliches, außer dass sie mir seitdem erhalten geblieben sind. Ich hatte kein Problem bei der Partnersuche, wahrscheinlich, weil ich mich durch meine Brüste nicht habe verunsichern lassen. Ich finde BHs sehr praktisch, weil sie verhindern, dass das Brustgewebe ausleiert. Außerdem helfen sie beim Joggen gegen ziehen und Abschürfung der Brustwarzen. Ja, und meistens sind sie sehr hübsch. Nicht so langweilig wie Unterhemden.

Meine Körpermaße

Höhe: 178 cm,
Gewicht: 89 - 94 kg, je nach Saison und Trainingsstand,
Unterbrustumfang: 93 - 97
Brustumfang:         112 - 118
BH-Größe:    UK 38DD, EU 85E

Meine Hobbys aktuell:

Radfahren (Rennrad), Laufen (Jogging)
Möbel bauen,
Bücher lesen,

Ich habe früher viele Jahre Judo gemacht und später Fußball gespielt. Geht wegen meiner Sprunggelenke nicht mehr.

Ich finde Haustiere genial, weil sie beruhigen und disziplinieren. Ich mag Geschirrspülen nicht, bin aber begeisterter Hemdenbügler.

Meine Lieblingsfarbe:

olivgrün

Mein Lieblingsspruch:

"Diese Szene wird nie wieder gezeigt" (Spaceballs, Dark Helmit)

Meine Jahreszeit:

Das Frühjahr ist die schönste Jahreszeit. Wir fühlen uns bei Temperaturen wohl, bei denen wir im Herbst frieren. Die Natur erwacht und die Bäume leuchten fein in hellem grün. Die Sonne wärmt ohne zu nerven. Ich bin im Frühjahr geboren.

Absolutes Muss:

Großer Kaffee am Morgen und genügend Zeit zum Zeitung lesen

Absolutes NoGo:

Margarine zum Frühstück

Kommentare:

  1. Hallo ich,m23 ziehe auch ab und zu bhs an. Aber nur zu hause weil ich mich nicht mit dessous in die öffentlichkeit traue. Ist das shlimm?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum schlimm? Alles was Spass macht und niemand schadet, ist auch erlaubt. Genieße deinen Fetisch in vollen Zügen.
      Miedermax

      Löschen
  2. Ich trage auch als Mann sehr sehr gerne BHs, unter einer Bluse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit 2 Jahren trage ich währen des Tages + auch in der Nacht einen Bh - der Grund: eine nicht erfolgreiche Rücken OP. Seit dem ich den bh trage, sind meine Rückenprobleme so gut wie weg-geblasen!

      Löschen
  3. Guten Tag.
    Ich bin ein Damenwäscheträger älteren Jahrganges und nenne mich Miedermax.
    Schon in der Pubertät hatte ich ein Faible für Damen in Dessous und für die zarte Wäsche selbst. Dieses hat sich in späteren Jahren verfestigt und ich begann dieser Neigung nachzugeben indem ich mir solche Wäsche beschaffte und sie heimlich anzog. Das waren vor allem BHs und Slips. Später kamen Strapse und –Strümpfe dazu, vollendet wurde das Ganze durch Bodies, Korsetts, Unterröcke und Nachthemden. Alles aus zarten Stoffen, die der Haut schmeichelten. Im fortgeschrittenen Alter entwickelten sich bei mir Busen, nicht aus hormonellen Ursachen, sondern es sammelte sich ganz einfach Fettgewebe an den Stellen an, bei denen die Frauen ihre Brüste haben. Ich war prädestiniert für BHs. Heute trage ich fast ausnahmslos einen BH und meistens auch ein Miederhöschen unter meiner trivialen Alltagsmännerkleidung. Dabei genieße ich ständig die enge Berührung der weiblichen Stoffe. Darüber hinaus gibt es mir einen besonderen Kick, wenn ich Dessous an habe und damit an die Öffentlichkeit gehe. Wenn meine Umgebung dies wüsste, dass ich „drunter“ dem erotischen Genuss der weiblichen Wäsche fröne. Was würde sie dazu sagen? Diesen Spass und die erotische Anspannung gönne ich mir so oft es geht!
    Ich grüße alle Gleichgesinnten,
    Miedermax

    AntwortenLöschen
  4. hei, ich grüße Dich. Ich würde hier bei Dir gerne mitmachen, Bilder von mir rein stellen usw. Geht das? Wenn ja - was muss ich tun? Schon jetzt herzlichen Dank.
    MfG wolfgang
    pinakolada100@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  5. Bin in einem fortgeschrittenem Alter und liebe es Damendessous zu tragen. BH, und Slips, Unterröcke, Leggings FSH usw. Es gibt nichts Schöneres !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ebenfalls im fortgeschrittenen Alter - ich mag Männer die BH tragen
      außerdem ein herrliches Gefühl Nylon auf der Haut. Schön, wenn man diese Lust mit einem Partner ausleben kann.

      Löschen
  6. Hallo
    Meine sehr lange Geschichte kurz gefasst.
    Ich bin 62 Jahre alt
    Ich bin am 4. Juli 1954 geborenund bin nie Fusballer geworden.
    Meine Hoden haben die Grösse von 2 Erbsen und funktionierten nie.
    Ich habe weder Bartwuchs noch hatte ich einnen stimmbruch.
    Dafür bekam ich einen extrem verweiblichten Körper.
    Mit 115 warene meine brüste nicht mehr3 begannen meine Brüste zu wachsen und ich bekam einen richtigen Frauenhintern.
    Mit 15 waren meine Brüste nicht mehr versteckbar.
    eines Tages sagte meine Mutter ich soll mitkommen.
    Wir gingen in ein Wäschegeschäft und mein Oberkörper wurde vermessen.
    Die Verkäuferin sagte für einen Mann vie zu gross
    Ich musste meinen 10 Bh probieren Triumph Doreen 70 C.
    Ich bekam meine ersten 3 BHs
    Ab da trage ich BH 16 Stunden am Tag-
    Heute trage ich 85 C oder D je nachdem
    Herrenbeleidung ist für mich ser schwer tragbar Konfektionsgrösse oben 40 unten 44 bis 46
    Bin komplett auf Damen bekleidung angewiesen.

    meine Tel.Nr ist 0436769597464

    mit freundlichen Grüssen

    Mittelberger Klaus

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin Mitte 60 mit einem Gynäkomastie Problem seit mehren Jahren. Beide Brüste haben sich in den letzten 2 Jahren stark vergrößert und kann man jetzt als "Hängebrüste" bezeichnen. Seit Oktober 2016 trage ich auf Anraten meiner Hausärztin einen BH, nach einer komplizierten Anpasspprozedure im Sanitätshaus wurde mit ein Push-up BH in 95C mit zusätzlichen Änderungen empfohlen, den ich jetzt am Tage trage, und mich sehr wohl darin fühle, keinen Schmerz in der Brust und auch "optisch" noch akzeptabel. Vor 2 Wochen, im Rahmen einer Nachuntersuchung, wurde mir eine weitere Alternative eröffnet : in einen typischen Sport BH lege ich, auf meine Brustform angepasste, Hartschaum Einlagen ein. Diese Einlagen geben den hägenden Brüsten einen guten Halt, und füllen gleichzeitig den Rest der Brust aus. Seit einigen Tagen probiere ich es aus und bin damit vollauf zufrieden, eine sehr gut Alternative.
    Ein weiteres "Problem " zeichnet sich ab, ich gehe 1x pro Woche regelmäßig zum Schwimmen, und werde nach Rücksprache mit der Badeleitung in Zukunft einen Damenbadeanzug tragen, wie bereits einige andere Besucher, kein Muss aber eine Empfehlung seitens der Badeleitung
    mfg
    wdg

    AntwortenLöschen