Sonntag, 20. Oktober 2013

Review Panache Andorra Plunge 38E

English after jump

Hallo Leute,

Die Serie Andorra gibt es seit Herbst 2010 bei Panache. Den Andorra kann man wahlweise als Full Cup oder als Plunge erwerben. Der Plunge überzeugt durch einen niedrigeren Steg und durch kürzere Bügel, als andere Schnitte von Panache.

Reviews zum BH gab es unter anderem hier:


und zum Full cup hier 







Das Größenspektrum liegt beim Full Cup von 28 – 40 D – J und beim Plunge von 28 – 38 D – H. Für die Herbstsaison hat Panache den Andorra in der Farbe spice (rot) produziert. Ein für mich interessantes Motiv, meinen ersten Plunge von Panache zu probieren. Ausgehend von meiner üblichen Größe 38DD habe ich dann auch den Andorra in 38DD probiert, aber meine freundliche Bra-Fitterin hat mir vorgeschlagen, zum Vergleich auch die 38E zu testen. Was für ein guter Vorschlag. Die 38E passte so gut, dass ich den BH gekauft habe. Mit etwa 60 Euro im Anschaffungspreis reiht er sich in den Bereich zwischen Markenqualität und Luxus ein, aber der Kauf lohnt sich.




Sehr angenehm ist die elastische Spitze, die die Brust gut aufnimmt ohne zu drücken oder einzuschneiden. Die Bügel sind breit und der flache Steg ist sehr bequem. Die Brust wird weniger, als bei den meisten Cleo’s nach vorn und oben gepusht, sondern bleibt eher in einer natürlichen, wenn auch sanft geformten runden Form am Platz. Der Support ist ausgezeichnet und trotz der aufwändigen Spitze zeichnet sich auch unter einem engeren Oberteil nichts ab.



Zu den Maßen des Andorra in 38 E:

Zusammensetzung: 88% Polyamid, 12% Elasthan

Der relativ hohe Anteil von Elasthan hat beim neuen Andorra kaum Wirkung auf die Dehnbarkeit des Bandes, aber möglicherweise wird es dadurch schneller ausleiern.

Maße (nach Methode Busenfreundinnen):
  
Länge Unterbrustband fest / locker:          78 / 100 cm
Bügellänge / Bügelbreite:                           28 / 18 cm
Körbchentiefe:                                              28 cm
Steghöhe / Stegbreite (unten/oben)           6 / 6 /1 cm
Trägerlänge / Trägerbreite:                        38 / 2 cm
Seitenhöhe am Cup / am Verschluss:       11 / 4 cm
Verschluss:                                                 3 x 2 Haken



Unterbrustband und Bügel sind wie bei Panache üblich gut für Brüste mit breiterem Ansatz geeignet. Die Körbchen fallen größenmäßig eher etwas kleiner aus, aber die elastische Spitze wirkt dem entgegen. Die Träger sind knapp aber länger als bei anderen Panache’s die Träger sind mit 2 cm angenehm breit. Die relativ breiten Seitenteile wirken sich positiv auf den Support aus. Insgesamt hat mich der Andorra Plunge sowohl vom Tragekomfort, als auch von der Form und vom Schnitt her überzeugt.

Liebe Grüße

Braberliner


Hi guys,

The Andorra series is to buy from Panache since 2010, optionally as full cup ore as plunge bra. Plunge is convincingly by flat centre and shorter wires than other Panache’s.

Reviews to this bra were also here:


und to Full cup here







Panache Andorra is available as full cup in sizes 28 – 40 D – J ore as plunge in 28 – 38 D – H. For autumn season it is to have in seasonal colour spice. This was one of the major causes for me to try my first Panache’s plunge bra. Starting from my common size 38DD I tried it in 38DD and was contented but my pleasant bra fitter ask me to try it for comparison in 38E too. What a good idea.  The 38E fit sensational so I got the bra as one of my absolutely favourites. With a rate from about 60 € it is between high quality and luxurious lingerie, but it is nothing against buy it for this prize.




Very comfortable is the elastic embroidery, lifting your breast without pushing ore pressing. Wires are wide enough and the flat centre is very comfy. Boobs not like with Cleo’s will pushed strong for- an upwards. They will blandly formed naturally at their normal places but will be rounded in discreet manner. The support is sensational for me and the embroidery isn’t to see also under tight shirts.



Material: 22 % Polyamid, 12 % Elasthan

The relatively high part of Elasthan is without impact for firmness of the band on my new bra. So I hope the band will be stabile a long time without drive to wear out.

Measures (in method of bosom friends)

Length of band loose / stretched:               78 / 100 cm
Wires length / width:                                    28 / 18 cm
Cup deepness:                                            28 cm
Centre height / width (bottom/top)             6 / 6 /1 cm
Strap length / width:                                   38 / 2 cm
Wings height on cups / fastener:              11 / 4 cm
Fastener:                                                     3 x 2 hooks     

   



Band and wires are normal as Panache’s bras in generally. So it is good usable for breasts with a wide base. The cups are a little bit smaller as normally, but the elastic embroidery will give some space against it. The straps are common Panache’s straps in length with a tick to be longer. Higher wings will give a good support. In summary Panache’s Andorra will convince with pretty support and comfort and with a nice cut and shape.


Love, Braberliner 

Kommentare:

  1. Offensichtlich hat das Internet meinen Kommentar gefressen. Sowas aber auch!

    Zweiter Versuch: Der BH sitzt echt ausgezeichnet. Freut mich, daß du mit dem Kauf zufrieden bist.
    60€ finde ich auch einen stolzen Preis, vor allem weil der BH in UK für um die 27 Pfund zu haben ist. Andererseits kannst du so jetzt ohne schlechtes Gewissen Auslaufmodelle über Ebay schießen. (Nur die türkise Sommerversion ist nicht zu empfehlen; da ribbelt sich das UBB auf.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ja 60€ sind schon einige Körner, aber dafür war eben auch eine super Beratung dabei. Es ist halt immer gut, wenn ein geübtes Auge mit Abstand (ohne die übliche Kaufeuphorie) den Sitz beurteilt. Ich war ja vorher etwas skeptisch, weil ich immer dachte, die Plunges kippen wegen des flachen Stegs nach außen.
      Eigentlich 'ne blöde Vorstellung, weil ja ein ordentliches Band alles in Balance hält.

      Löschen
    2. Interessante Vorstellung... aber ja, unter Umständen können beim BH-Probieren schon alle möglichen Probleme auftreten, die man schlecht einordnen kann wenn man nur seinen eigenen Körper kennt. Mehr Erfahrungswerte sind da immer hilfreich. Aber deswegen sind ja so Blogs wie deiner auch so toll. :)

      Löschen
  2. Wäre fast zu schade ihn unter nem Oberhemd zu verstecken

    Jörn

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin, wie ich bin. Etwas anderes hat kein Sinn. Ich bin Transe hier zulande, es zu sagen ist keine Schande
    drum gebe ich mich wie ich bin, etwas anderes hat keinen Sinn

    Jörn

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schoene BH und super Busen!!!

    AntwortenLöschen