Dienstag, 23. Dezember 2014

Curvy Kate Portia


Hallo Ihr Lieben,

Morgen ist Heiligabend und ich muss nun endlich mal fertig werden mit meinem 100sten Post, irgendwie schreckt man immer wieder vor solchen Jubiläen zurück. Aber jetzt habe ich mich doch aufgerafft. Seid Ihr immer noch auf Geschenkejagd oder habt Ihr noch Wünsche? Wie wär's mit dem wunderschönen Portia von Curvy Kate?


Wenn Ihr genaueres wissen wollt, hier mein Blitzreview. Wie immer habe ich meine Standardgröße bei Curvy Kate, die 38E (im BH steht übrigens auch 85E) in EU-Maß 85F, getestet.


Nach den guten Erfahrungen mit Dreamcatcher und Gia, insbesondere das etwas breitere Unterbrustband mit dem 3-Hakenverschluss und die weit außen befestigten Träger, habe ich einen weiteren Schnitt von Curvy Kate getestet. Der Portia ist ein Balconnette aus elastischer Spitze, ebenfalls mit Quernaht und einer Senkrechtnaht und im unteren Körbchenteil doppelt unterlegt. Am oberen Spitzenrand ist Band durchgeführt, dass einen farblichen Kontrast zur Spitze bietet.


Ich hatte ja bereits in den Reviews zu Gia und Dreamcatcher angedeutet, dass sich der BH ausgezeichnet bei breiter Brustbasis macht, deshalb scheint er wie für die männliche Anatomie konstruiert.

Zu den Maßen:

Angaben in cmPortia 38E Space
MaterialPolyamid 74 %
Polyethylen 20 %
Elasthan 6 %
Unterbrustband Länge: fest / locker 97 / 77
Unterbrustband Höhe: Achseln / Verschluss9 / 5,5
Bügellänge / Bügelbreite29 / 16,5
Steghöhe / Stegbreite unten / oben7,5 / 5,5 / 1
Körbchentiefe29
Trägerlänge / Trägerbreite40 / 2,2

 

Passform:

Die Bügel sind schmaler, als bei Dreamcatcher und Gia. Das Band ist analog fest, der BH pushed leicht nach vorn, die Brust erhält dennoch ihre natürlich Form. Die Träger sind angenehm lang, mit 2,2 cm relativ breit und liegen angenehm auf den Schultern auf. Das breite Band lässt sich wie immer sehr angenehm tragen, der moderate Elasthananteil sorgt für angenehme Festigkeit ohne zu sehr zu stretchen und damit die Bügel zusätzlich in die Breite zu ziehen. Die Bügel umschließen die ganze Brust und lassen in den Achseln genügend Abstand, um nicht zu pieken. Der BH sitzt, nach meinem Empfinden bombenfest und bequem.


Tragekomfort:

Hervorragend. Der BH war den ganzen Tag nicht zu spüren, keine Druckstellen obwohl der BH ordentlich fest saß. Die Spitze und vor allem die Nähte zeichnen sich nur minimal ab, nur das durchgezogene Band drückt leicht durch. Ich bin begeistert. Curvy Kate wird langsam zu meiner Lieblingsmarke.


Fazit:

Diesen BH werde ich auf alle Fälle auch in anderen Farben kaufen. Er ist als Basic in Weiß und Schwarz, dazu in saisonal unterschiedlichen Farben, in den Größen 28 – 44, mit Cups von D – K (ab 42er Band bis G) gibt sehr empfehlenswert. Vor allem die Bänder ab 40 dürften auch für viele Männer interessant sein. Mein space ist übrigens aus der AW14 – Kollektion, die Spring/Summer-Kollektion 2015 bringt ihn in Rot.

Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest.

Euer BraBerliner

 


Kommentare:

  1. heisse heinz trage nur ,95 c bin stolz

    AntwortenLöschen
  2. trage 95c der schmale Bügel lässt sich gut tragen Karl.

    AntwortenLöschen