Sonntag, 19. Oktober 2014

Ein wenig bla bla und erstaunliche Entdeckungen

Hallo Leute,

augenblicklich ist nicht so die beste Zeit zum Bloggen, wahrscheinlich, weil das Wetter noch richtig angenehm ist und der Herbst mit seinen grauen Tagen schon drohend hier und da an die Tür klopft.

Das fängt morgens an, wenn man nicht so recht aus dem Bett kommt und da meine Laufsaison noch nicht wirklich angefangen hat, trauere ich ein wenig dem Sommer mit seiner Morgensonne nach. Aber kommende Woche wird es wohl wieder mit den Morgenläufen starten. Das bringt schon mal gute Stimmung für den Tag und ist wahrscheinlich gut für die Gesundheit.

Bei den Sport-BHs hat sich ja einiges entwickelt. Die Hersteller haben wohl verstanden, dass ein guter Halt zwar wichtig, aber ein angenehmes Design auch nicht zu verachten ist. Und so kommt die nächste Generation entsprechend angenehm daher. Früher kam man sich bei den Sport-BHs ja doppelt bestraft vor. Viele Dinger sahen aus, als wäre das Tragen eine Bestrafung und die die gut aussahen, boten soviel Support, wie ein labberiges Unterhemd. Naja, die Zeiten sind mittlerweile vorbei. Ich bin beim Schnellsurfen mal bei meinen Lieblingsmarken vorbeigesurft und bin mit - für meine Begriffe - hübschen und guten Support versprechenden Aussichten belohnt worden.

Panache war ja schon immer ganz hübsch, nunmehr kommt der Sport-BH in einem knalligen gelb (original: lime) daher, der mir persönlich sehr zusagt.

Panache Sport BH und passender Slip
Quelle: www.panache-lingerie.com
Bei Anita gibt es einen schönen türkisfarbenen Sport-BH mit Racerback, der dürfte zum Laufen auch Spitze sein.

Anita-BH-X-Back
Quelle: www.anita.com
Auch Freya hat neben Spitzensupport nun auch mehr Buntes zu bieten, da macht das Laufen viel mehr Spaß: Mir persönlich gefällt ja der pinkfarbige Sport-BH sehr.

Freya Active pink crop-top Sport-BH
Quelle: www.freyalingerie.com
Was mir beim Stöbern in der online-Welt noch so aufgefallen ist, es gibt nunmehr eine Art Rückbesinnung auf unser inneres als Menschen. Die Zeit der "Clonisierung" durch fortwährenden Psychoterror gegen Menschen, die dem Werbe-Photoshop-Ideal nicht entsprechen scheint vorbei, dazu kommt, dass die Krankheitsbilder der Pharmabranche, die schon einige Ärzte mit im Spruchportfolio ("böse" Kohlenhydrate, Cholesterin etc.) haben, wieder öffentlich angezweifelt werden. Das macht doch richtig optimistisch.

Nichtdestotrotz, wir wollen ja fit bleiben, also sucht Euch den passenden und natürtlich auch mit "Spaßfaktor" versehenen Sport-BH und dann ab auf die Straße (oder besser den passenden Pfad) zum regelmäßigen Morgen- oder Abendlauf. 

Dann kann ich Euch nur eine herzliches "Sport frei" wünschen,

Herzlichst
Euer BraBerliner

Kommentare:

  1. Wow, er sieht toll aus
    Der Bh wird allgemein als Kleidungsstück für Frauen gesehen. Doch es gibt auch Männer die ein Bh bräuchten / haben
    Jungs traut euch, denn er stützt und schützt JUNGS TRAUT EUCH es ist angenehm

    Jörn

    AntwortenLöschen
  2. Eine Seitenansicht wäre toll

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe cup 100 C, trage deswegen immer einen Bh.
    Ich fühl mich wohl so wie ich bin

    Jörn

    AntwortenLöschen