Sonntag, 15. Juni 2014

Review Panache Idina - Sommertauglich


Hi Leute,

die erste Hitzewelle ist bereits vorbei und wir haben mal gerade erst Mitte Juni. Gerade bei unseren mitteleuropäischen Hitzewellen mit hoher Luftfeuchtigkeit stellt sich immer die Frage, was man drunter zieht.

Im Prinzip muss man Kompromisse machen. Die glatten, sogenannten T-Shirt-BHs sind in aller Regel mit einem leichten Padding ausgestattet, dass zwar nicht durch die T-Shirts drückt, aber die Temperatur an der Brust gut in die Höhe treibt und uns ins Schwitzen bringt. Die ungepaddeten Cleos, die ich persönlich sehr mag, formen schön rund und pushen mehr, als mir lieb ist. Zwar habe ich das Problem gelöst, in dem ich über dem Shirt ein lockeres Hemd trage, aber gerade wenn dann das Quecksilber mehr als 30 Grad zeigt, ist das auch nicht die beste Lösung. Da reichen die beiden Schichten BH und Shirt schon, um uns ins Schwitzen zu bringen.
Panache Idina 38E - Farbton und Shape unauffällig unter Shirts

Bei meiner Suche nach einem sommertauglichen, ungepaddeten BH bin ich auf den Panache Idina in Blossom gestoßen und habe mir gedacht, dass es einen Versuch wert sein könnte, ihn auf Eignung zu überprüfen.

Panache's ungepaddete BHs sind zumeist aus elastischer Spitze gefertigt, so auch der Idina. Anders, als die meisten Cleo- Balconnettes, pusht der Idina nur wenig. Da er über recht breite Bügel verfügt, verteilt er die Brust eher flächig, tellerförmig und sorgt so für ein flacheres Profil. Die elastische Spitze drückt sich so gut wie nicht durch das Shirt und der Farbton ist zumindest bei mir relativ unauffällig, so dass sich auch die Kontur nicht abzeichnet.

Zunächst zu den Maßen und der Zusammensetzung:

 

Angaben in cmIdina 38E
MaterialPolyamid 79%
Elasthan 21%
Unterbrustband Länge: fest / locker 100 / 77
Unterbrustband Höhe: Achseln / Verschluss11 / 3
Bügellänge / Bügelbreite33 / 18
Steghöhe / Stegbreite unten / oben9 / 7 / 2
Körbchentiefe27
Trägerlänge / Trägerbreite37 / 1,8

 

Als erstes fällt der hohe Elasthan-Anteil auf, der vor allem auf die elastische Spitze der Körbchen zurückzuführen ist. Durch diesen hohen Anteil trägt sich der BH sehr angenehm, da er den Busen weniger korrigiert, ohne eine ausreichend Stützung zu versagen. Das Band ist Panache-typisch fest und gleichzeitig dehnbar genug, um nicht einzuengen. Positiv sind die etwas längeren Träger hervorzuheben. Ich habe mit vielen BHs von Panache in Bezug auf die Länge der Träger Probleme, da kaum noch Reserve vorhanden ist, der Idina macht hier eine positive Ausnahme.
Idina 38E - Brust wird eher flächig verteilt

Der Idina wird als Balconnette gehandelt, typisch die Dreiteilung der Cups mit Quer- und Senkrechtnaht, die untere Cuphälfte ist mit einer zweiten Stoffschicht versehen. Am oberen Cup ist ein elastischer Abschluss, der nachgiebig ist und so nicht in die Brust einschneidet. Die Ringe zur Befestigung der Träger und die Versteller sind aus messingbeschichtetem Metall, was dem BH eine stille Eleganz einhaucht, wie auch die aufgenähte Applikation am Rückenteil.
Die Träger sind auf ganzer Länge regulierbar und der BH wird im Rücken mit 3 x 2 Haken geschlossen. Ich hatte den BH bereits am wärmsten Tag hier in Berlin im Einsatz und ich habe ihn kaum gespürt. Im Übrigen hat auch niemand den BH wahrgenommen, obwohl ich hitzebedingt nur im Hemd unterwegs war.
Idina 38E - niedliche Applikation am Band in Messingoptik

Insgesamt erinnert mich der BH an den Panache Tango, wobei er in den Körbchen deutlich elastischer ist. Die Muster in den Körbchen sind deutlich unauffälliger, als die des Tangos und er ist im Ober-Cup offener, weshalb ich ihn als multipassfähig einstufen würde.
Man bekommt den Idina als Balconnette in den Farben Black, Latte und Blossom in den Band-Größen 30 – 38 und Cupgrößen D – J.
Idina 38E - Cupabschluss schneidet nicht ein

Zusammenfassend kann ich den Idina als sehr angenehm zu tragenden BH auch an heißen Tagen empfehlen. Der Schnitt ist unproblematisch und die Form unauffällig. Einfach gehalten bergen die messingfarbenen Befestiger und die Applikation eine schlichte Eleganz.

Wie immer freue ich mich auf Eure Kommentare.

Euer BraBerliner

Kommentare:

  1. Hey, der ist ja mal schick, und sieht sehr bequem aus. Vielen dank für den wirklich ausführlichen Bericht, ich werde den gleich mal bestellen gehen :-)
    Ich schätze, nach den Maßen zu urteilen dürfte der mir in 80D passen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn Dich mein Review inspirieren konnte. Eine nette Alternative ist auch der Panache Tango, der ähnlich geschnitten ist und in weiteren Farbtönen verfügbar ist.

      Löschen
    2. Oh graus, heute ist der Idina aus England gekommen, ein wirklich sehr schöner und weicher BH, nur leider passt der 80D nicht :-( Macht Brötchen, ist tatsächlich noch zu klein, die Körbchen sind zu eng, UBB sitzt perfekt, schön straff. Jetzt habe ich ihn in 80DD und 80E nachbestellt, kann es nicht fassen... Ich bräuchte wirklich mal einen Laden zum Einkaufen.

      Löschen
    3. Gestern kam ein Paket mit neuen Idinas, 36DD und 36E, auf Deustch 80E/F und 80F/G :-o
      Ich bin immer noch geschockt, dass ich hier ein F/G-Körbchen liegen habe, und es passt auch noch fast. Gleich ausprobiert, und siehe da, 36DD/80E passt perfekt, der 36E/80F ginge fast noch, da kneifen dann aber die Träger. Ein wirklich sehr schöner BH muss ich sagen, ich habe ihn jetzt in braun, und er sitzt bisher ganz klasse. Nochmals danke für den Tipp, bin gespannt ob meine Frau den mir lässt, den will sie sicher auch haben :-)

      Löschen
    4. Glückwunsch zum passenden BH .), vielleicht kannst Du Deiner Frau ja das Gegenstück im Partnerlook schenken. :-). Der BH trägt sich in der Tat sehr angenehm. Was die Körbchengröße betrifft, E oder F sind bezogen auf das Körbchenalphabet noch weit vorn (geht mindestens bis J teilweise weiter :-), und das bei Doppelbuchstaben!!). Der Vorteil der größeren Körbchen ist übrigens (meine Erfahrung bei Cleo), dass auch die Bänder und Träger breiter werden. Das steigert den Komfort. Ungepaddete BHs, so meine Erfahrung, sitzen übrigens besser an der eher festen (männlichen) Breitbrust, als gepaddete.
      Ich werde demnächst hier zum Cleo Marcie posten, den habe ich unlängst getestet und gekauft, obwohl ich eigentlich den Pocelain Grace im Blick hatte, der aber grässlich an mir aussah und auch nicht gepasst hat. :-) :-)

      Löschen
    5. Und ?
      Selbst wenn der BH zu sehen ist. Ist der grund für ihn meist offensichtlich

      Jörn

      Löschen
  2. Hallo,

    ich habe meinen alten Blog wieder reaktiviert, er ist unter http://maennerbh.blogspot.de/ zu finden, wäre toll wenn er hier verlinkt werden könnte.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der sieht toll aus

    Jörn

    AntwortenLöschen